Call of Duty verdreifacht die Größe des Entwicklungsteams nach dem Erfolg im Jahr 2020

In einer neuen Telefonkonferenz für Activision enthüllt das Unternehmen Pläne, die Größe des Call of Duty-Entwicklungsteams zu verdreifachen.

Call of Duty ist eines der größten Franchises in der Gaming-Geschichte, mit Tausenden von Mitarbeitern, die bereits jedes Jahr die Serie entwickeln. Nachdem die Call of Duty-Titel jedoch weiterhin Rekordgewinne erzielen, bereitet sich Activision darauf vor, den Entwicklern zusätzliche Arbeitskräfte zur Verfügung zu stellen.

Es ist klar, dass Call of Duty gerade Hilfe braucht. Trotz einer marktbeherrschenden Stellung gehen einige reale Bedrohungen ein. Beide Halo und Battlefield sind am Horizont , und jeder kommt angeblich mit seinem eigenen Battle Royale.

Und während Warzone ein mit Fehlern gefülltes, von Hackern verseuchtes Durcheinander ist, deuten frühe Berichte darauf hin Call of Duty: WW2 Vanguard ist eine Katastrophe auch.

Call of Duty Black Ops Kalter Krieg
(Quelle: Activision)

AKTUALISIEREN: Activision bestätigt einen NEXT-GEN Call of Duty 2021 von Sledgehammer Games !

Aber trotz allem meldet Activision unglaubliche neue Zahlen für das Franchise. Tatsächlich hat Call of Duty allein im letzten Jahr 100 Millionen zusätzliche Spieler in Warzone, Black Ops Cold War, COD Mobile und anderen Titeln gesehen. Und der Verlag wird nicht zulassen, dass das Franchise einen Abwärtstrend beginnt.

Weiterlesen: Modern Warfare 2 Remastered Multiplayer kommt 2021, behauptet Gerücht.



Activision stellt im Jahr 2021 2000 weitere Entwickler ein

Nach einem weiteren erfolgreichen Jahr gibt Activision bekannt, im Jahr 2021 2000 weitere Entwickler einzustellen.

Das Unternehmen bestätigt seine Pläne, das bestehende Call of Duty-Entwicklungsteam, das bereits aus Treyarch Studios, Raven Software, Infinity Ward, Sledgehammer Games und anderen besteht, zu verdreifachen.

Im Moment hat Activision bereits ein neuer Entwickler, der an Warzone arbeitet , da sein Battle Royale 100 Millionen Spieler übertrifft. In diesem Jahr berichtet der Herausgeber, dass Black Ops Cold War und Warzone den Umsatz des Activision-Segments auf ein Wachstum von über 72 % im Jahresvergleich getrieben haben.

Kriegsgebiet
(Quelle: Activision)

Weiterlesen: Leaks zum Veröffentlichungsdatum von Modern Warfare 3 Campaign Remastered

Allein Call of Duty verzeichnete ein enormes Wachstum für das Unternehmen, da Call of Duty Mobile nach seiner Einführung in China zig Millionen neue Spieler anzog. Darüber hinaus hat die Warzone-Integration von Cold War dazu geführt, dass das Spiel zwei seiner stärksten Saisons aller Zeiten meldet.

Es ist klar, dass die Entwicklung von Call of Duty trotz der Kritik der Fans derzeit in die richtige Richtung geht. Und 2000 zusätzliche Entwickler auf der Gehaltsliste von Activision werden sicherlich nur helfen.

Deshalb bestätigt Activision das bereitsCall of Duty 2021 wird Warzone-Integration habenauch. Und Gerüchte legen das noch nahe eine weitere neue Map ist schon unterwegs im Battle Royale.

Fans hoffen, dass 2000 neue Entwickler das bedeuten werden Warzone wird endlich seine größten Probleme beheben . Und Activision verspricht es bereits investiere mehr Ressourcen in seinen Warzone Anti-Cheat Software.

Inzwischen gibt es a neuer No-SBMM-Modus in Warzone Das ist gerade bei den Fans sehr beliebt!

(Quelle: Aktion )