Neue Warzone-Karte – „Die Wahrheit“ von NICKMERCS enthüllt

NICKMERCS hat enthüllt, was seiner Meinung nach die Wahrheit hinter der neuen Warzone-Karte ist.

Warzone-Spieler kommen seit über einem Jahr nach Verdansk. Abgesehen von der Stadionöffnung und dem Auftauchen der neuen Raketensilos wurden kaum Änderungen vorgenommen.

Verdansk ist für viele Spieler keine lustige und aufregende Karte mehr.

Die Spieler hatten jedoch große Hoffnung, dass mit Staffel 3 eine neue Warzone-Karte eintreffen würde. Viele Details zur neuen Ural-Warzone-Karte wurden sogar durchgesickert.

Es sieht jedoch so aus, als ob diese Karte jetzt auf Eis gelegt wurde. NICKMERCS hat die Situation abgewogen und mitgeteilt, was seiner Meinung nach hinter den Kulissen passiert ist.

Warzone Verdansk Neue Karte

Die neue Warzone-Kartentheorie von NICKMERCS

In seinem neuesten Video NICKMERCS versucht, die verwirrende Situation zu klären, in der Warzone eine neue Karte bekommt.

Ein Leaker hat kürzlich enthüllt, dass die Die neue Warzone-Karte wird eine Version von Verdansk . aus den 1980er Jahren sein . Dies hat die Spieler, einschließlich NICKMERCS, verwirrt zurückgelassen.



Dies liegt daran, dass es riesige Lecks gab, die auf eine Karte im Ural aus dem Kalten Krieg von Black Ops hinweisen. Das erste Bild der neuen Warzone-Karte sowie als Bild des gesamten Kartenlayouts des Uralgebirges war durchgesickert.

NICKMERCS hat jedoch verraten, warum er denkt, dass diese Karte nicht so bald kommt.

„Bevor Treyarch in Warzone einstieg oder Blackout in Warzone eintrat. Der ursprüngliche Plan war, ein weiteres Blackout-Spiel wie Blackout 2.0 zu entwickeln. Deshalb sahen viele dieser POIs, viele dieser Farbschemata, viele Sachen aus dem Ural wie Blackout aus.“

NICKMERCS

Lesen Sie auch: Call of Duty: Warzone: Neue Map-Enthüllung für Staffel 4 durchgesickert

Warzone Fallschirmsprung

Daher hat Treyarch diese Karte wahrscheinlich für ein ganz anderes Spiel als Warzone erstellt. Daher würde es viel länger dauern, es in Warzone zu stellen, wenn Activision das überhaupt will.

„Es gibt keine großen Neuigkeiten darüber, ob das [Uralgebirge] noch eine Sache sein wird. Es sah so aus, als ob die Idee zu einer Sache wurde und sie dann verschrottet wurde, aber einige dieser Dateien sind immer noch drin.“

NICKMERCS

Weiterlesen: Warzone Leaker verspricht neue WW2-Vanguard-Karte im Jahr 2022

Nur die Zeit wird zeigen, ob wir die Ural-Karte jemals sehen werden. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass wir zu Beginn von Staffel 3 eine neue Karte bekommen könnten.

Rausfinden Bisher ist alles für Warzone Season 3 durchgesickert .

Inzwischen, ein Leck könnte den Termin für das lang erwartete Nuklearereignis in Warzone enthüllt haben . Die Zombies könnten völlig übernehmen!

Auch hier sind alle POIs für die neue Verdansk Warzone-Karte aus den 1980er Jahren . Wie viel wird anders sein?

Endlich haben die Warzone-Spieler jetzt die Nase voll. Keine glitzernden Scharfschützengewehre haben das Spiel übernommen.