So nimmst du den DMR 14 in Warzone

Wie nerfst du den DMR 14 in Warzone? Es ist die übermächtigste Waffe in der Geschichte des Spiels.

Der DMR ist viel, viel zu mächtig. Seit dem Start der ersten Staffel hat es jedes einzelne Warzone-Spiel geplagt.

Die meisten Spieler, denen Sie begegnen, werden diese schreckliche Waffe führen, die Sie töten kann, bevor Sie überhaupt die Möglichkeit haben, zu reagieren.

Die beste Lösung ist vorerst die Verwendung eines eigenen DMR.Hier ist das beste DMR-Loadout in Warzone.

Raven hat ein großes Problem, da die Spieler schon seit einiger Zeit nach einem Nerf fordern und bald einen fordern. Aber die stärkste Waffe zu reparieren, die das Spiel je gesehen hat, ist extrem schwierig.

Sie müssen die richtige Balance finden, um konkurrenzfähig, aber nicht überwältigt zu werden. Andernfalls werden sich die Spieler ärgern, dass sie Zeit damit verschwendet haben, es aufzuleveln, damit es nach einem Patch unbrauchbar wird.

DMR-14-For-Warzone

So nerfen Sie den DMR-14

Reduzieren Sie den Schaden

Das Verringern des Schadens des DMR 14 scheint der einfachste Weg, das taktische Gewehr wieder mit den anderen Waffen von Warzone in Einklang zu bringen. Dieser Nerf ist jedoch möglicherweise nicht die Antwort.



Dies liegt daran, dass der DMR 14 dem Körper nur 60 Schaden pro Schuss zufügt. 5 Schüsse zum Töten sind gut, aber nichts Besonderes für eine halbautomatische Waffe.

Das eigentliche Problem ist, wie viel Schaden die Waffe bei Kopfschüssen anrichtet.

Nerf the Warzone Headshot Multiplikator

Jede Waffe in Call of Duty hat einen Kopfschuss-Multiplikator, in Warzone ist dies jedoch anders. Dies wäre eine weitere gute Möglichkeit, den DMR speziell in Warzone zu schwächen.

Der DMR-14 verursacht 175 Schaden für einen Kopfschuss. Dies ist fast das Dreifache des Schadens eines Körperschusses, was ehrlich gesagt lächerlich ist. Dies ist das größte Problem mit dem DMR, da zwei Kopfschüsse ausreichen, um einen Spieler zu Fall zu bringen.

Schadensbereich ändern

Auch die Schadensreichweite des DMR-14 ist ein großes Problem. Die Forschung von TrueGameData zeigt, dass über 80 m kein Schadensabfall für das taktische Gewehr auftritt.

Dies bedeutet, dass Spieler mit dem DMR jeden von der mittleren bis zur Scharfschützenreichweite besiegen können. Eine Nerf des Warzone-Schadensbereichs würde den DMR davon abhalten, Scharfschützengewehre zu sein.

Erhöhen Sie den Rückstoß

Zusammen mit dem lächerlichen Schaden ist es der Rückstoß, der den DMR-14 völlig überwältigt macht. Mit kaum Rückstoß ist es extrem einfach, mehrere Schüsse zu treffen.

Eine Erhöhung des Rückstoßes würde die Waffe auf größere Entfernungen viel weniger effektiv machen und würde auch die Zeit zum Töten auf mittlerer Entfernung erhöhen. Dies müsste jedoch in Verbindung mit einem weiteren Nerf erfolgen, um zu verhindern, dass der DMR Warzone dominiert.

Feuerrate verringern

Dies ist wahrscheinlich der am wenigsten wahrscheinliche potenzielle DMR-Nerf für Warzone, auch wenn er effektiv wäre.

Es würde eine vollständige Überarbeitung der Funktionsweise der Waffe erfordern und sie müsste anders funktionieren als die Funktionsweise der DMR-14 im Kalten Krieg.

Vor kurzem, Streamer HusKerrs hat den überwältigenden DMR verwendet und damit einen neuen Warzone-Killsrekord aufgestellt .

Im Moment gibt es eine Reihe großer Probleme mit Warzone. YouTuber JackFrags hat den DMR auch in seine Liste der größten Probleme von Warzone aufgenommen .

Ein weiteres dieser Probleme ist einApp, mit der Warzone-Spieler einfache Lobbys auswählen können.Hoffen wir, dass diese Probleme bald gelöst werden.

Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, gegen übermächtige Geschütze wie die DMR-14 zu gewinnen. Dies sind die besten Möglichkeiten, dem Warzone-Meta entgegenzuwirken.