Verbietet Activision Hacker in beliebten Warzone-Streams?

Activision implementiert möglicherweise keinen richtigen Warzone-Anti-Cheat, aber könnte das Unternehmen Hacker in beliebten Streams verbieten?

Warzone-Hacker sind das größte Problem des Spiels, und es wird nicht einfacher, mit ihnen umzugehen. Trotz der Behauptung von Raven Software, dass die Warzone-Entwickler hat eine halbe Million Hacker verboten Bis heute wird nicht genug getan, um die Strömung einzudämmen.

Immerhin können böswillige Benutzer ganz einfach kostenlos ein neues Warzone-Konto erstellen und mit den gleichen Cheats wie zuvor laden. Und wenn Betrüger reinkommen Warzone kann Kugeln auf dich biegen oder abprallen lassen , es gibt fast keine Möglichkeit, sich gegen die Hacks zu wehren.

Warzone Season 3 Reloaded
(Quelle: Activision)

Interessanterweise sieht es so aus, als würde Activision tatsächlich beliebte Streams verwenden, wenn es darum geht, Hacker zu verbieten. Wir haben es vor kurzem zum ersten Mal gesehen, als Warzone-Betrüger haben ein Verbot für den Stream von CouRageJD erhalten – und jetzt ist der Benutzer mit einem anderen Beispiel zurück!

Weiterlesen: Werden Warzone-Cheater immer schlimmer? – Mai 2021

NICKMERCS, TimTheTatman und CouRageJD sperren einen Hacker live im Stream

In einem kürzlich erschienenen Stream könnten NICKMERCS, TimTheTatman und CouRageJD dafür verantwortlich gewesen sein, dass ein Hacker sofort gesperrt wurde.

Beim Streaming in einem Trio können diese beliebten Warzone-Spieler das Battle Royale mit Leichtigkeit zerstören. Etwas schwieriger wird es jedoch, wenn Hacker ins Spiel kommen.



Dieses Mal jedoch, als die Benutzer zu einem Hacker gehen, greift Activision schnell mit dem Verbotshammer ein. Zuvor hat das Unternehmen versprochen, dass es so ist mehr Ressourcen in Warzone Anti-Cheat investieren .

Nach einem beeindruckenden Lauf ist TimTheTatman das einzige übrig gebliebene Mitglied des Warzone-Trupps. Der Benutzer stirbt jedoch sofort an einem Hüftfeuer-Scharfschützen, der durch eine Wand geschossen wird.

Kriegsgebiet
(Quelle: Activision)

„Er hat 27 Kills, banne ihn live“, ruft CouRageJD. Der Streamer meldet dann, dass er die Details an seinen Activision-Kontakt sendet.

Die drei Twitch-Benutzer verbringen dann Zeit damit, den Spieler zu beobachten, der eindeutig zumindest einen Aimbot und Wallhacks verwendet. Sie erledigen feindliche Spieler auf lächerliche Entfernungen, alles ohne Scharfschützenzielfernrohr, und erzielen sogar einige wahnsinnige Kills, während sie im Gas sind.

Weiterlesen: Wie Warzone-Streamer einfache Server erhalten, kein SBMM mit einem VPN

Warzone Cheater live im Stream gesperrt

Irgendwann fängt der Warzone-Hacker jedoch an, nach vorne zu rennen, während er erschossen wird, und wird niedergeschlagen. Die Beobachter sagen sofort voraus, dass der Betrüger gebannt wurde, und eine schnelle Datenbanksuche zeigt, dass sie richtig lagen.

„Danke Activision“, NICKMERCS lacht. „Gemeinsam machen wir Großartiges.“

Beim letzten Mal musste CouRageJD bei Activision über die Hacker twittern, um die betrügerischen Spieler zu sperren. Diesmal hat sich der Warzone-Publisher vielleicht bereits auf den Stream eingestellt.

Mutjd
(Quelle: CouRageJD/100 Thieves)

Mitarbeiter dazu zu bringen, Hacker in beliebten Streams zu verbieten, wäre eine großartige Möglichkeit, den Anschein zu erwecken, als würde der Anti-Cheat von Warzone funktionieren. Im Großen und Ganzen hilft es jedoch nur sehr wenig, das Problem zu lösen, außer dass eine Handvoll Verbote von Tausenden gesehen werden.

Raven Software hört im Moment eindeutig auf die Fans. Schaut euch einfach das Kommende an Warzone Stopping Power Nerf für alle Beweise, die Sie brauchen.

Was ist mehr, Die Balance von Warzone Season 3 ist die beste es war schon immer. Aber Warzone braucht dringend einen funktionierenden Anti-Cheat, um über Wasser zu bleiben.

Und NICKMERCS glaubt, dass aWarzone Anti-Cheat ist möglicherweise nicht einmal möglich...

Bist du bereit für das Update für Warzone Season 3 Reloaded? Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was kommt!